Eine Spieleparty geben

0
26
Das Wichtigste in Kürze

Eine Spieleparty zu geben ist für viele Spielefans zunächst eine Herausforderung, vor der man sich informiert und den Abend plant. Nachdem du die erste Party aber gegeben hast, kannst du das Konzept wiederholen und wirst immer wieder erfolgreiche und spaßige Abende verbringen.

In diesem Artikel erkläre ich dir, womit du eine Spieleparty geben kannst, beziehungsweise, was du dafür brauchst:

  • Snacks
  • Getränke
  • kommunikative Spiele
  • Dekoration
  • Gelassenheit statt Zeitplan

Außerdem stelle ich dir drei partygeeignete Spiele vor, die allesamt für Spaß sorgen und kurzweilig sowie für Gespräche nebenbei geeignet sind.

Eine Spieleparty ist kein Spieleabend! Bei einer Spieleparty gibt es Musik, Essen, Getränke, bei Bedarf auch gerne alkoholisch. Ihr spielt Spiele eher nebenbei und trefft euch nicht mit vier Personen, um den ganzen Abend an zwei oder drei langen Spielen zu knobeln.

Du brauchst für eine gute Spieleparty Brett- und Kartenspiele, die auf jeden Fall erlauben, dass ihr kommuniziert. Gerade Kommunikationsspiele sind dabei gut, und gleichzeitig könnt ihr euch durch sie bei der Spieleparty besser kennenlernen.

Das brauchst du für die Spieleparty

Eine gute Party braucht gute Musik. Wenn du und deine Freunde nicht zwangsläufig die gleiche Musik hört, stelle eine Playlist zusammen und erlaube einem oder zwei anderen, ihre eigene Musik zu deiner Playlist hinzuzufügen. Vielleicht musst du aber auch auf deinen Scream Metal verzichten und eher Elektro Swing auflegen, mit dem fast jeder etwas anfangen kann.

Bist du Gastgeber einer Spieleparty, brauchst du zur Vorbereitung deiner Feier Folgendes:

  • Einen Tisch und genug Stühle für alle
  • Snacks
  • Eventuell eine richtige Mahlzeit, idealerweise selbst zusammenstellbar auf einem Buffettisch
  • Getränke: Softdrinks, Wasser, Eistee
  • ggfs. alkoholische Getränke: Bier, Weinschorle, Zutaten für Longdrinks und Cocktails
  • Kommunikative Spiele, die leicht spielbar sind und vor allem in der großen Gruppe viel Spaß machen

Welche Snacks sich für eine Spieleparty eignen, habe ich bereits in einem Artikel samt Rezeptideen festgehalten: Essen für den Spieleabend.

Wenn du dich unsicher fühlst und nicht weißt, wie du Gespräche beginnen oder allgemein den Small Talk aufrecht erhalten möchtest, können dir diese Artikel helfen: Am Spieleabend Gesprächsthemen einbringen oder Kennenlernen beim Spieleabend.

Wenn du möchtest, kannst du zusätzlich zu Snacks und Getränken noch Dekoration kaufen und den Ort der Party schmücken. Das ist aber typabhängig und manche Leute mögen gar keine Dekoration, andere geben ihrer Spieleparty ein komplettes Motto und kleiden sich sogar danach. Fühl dich einfach frei und mach, worauf du Lust hast!

Bei Getränken gilt: Mehr ist mehr! Kaufe immer mehr Getränke, als du vermutlich brauchen wirst. Im Getränkemarkt kannst du Kästen auf Kommission kaufen und ungeöffnete Getränke später wieder zurückgeben. Auch Snacks solltest du im Überfluss anschaffen. Eine Chipstüte hält sich einige Monate nach der Party noch, und selbst gemachte Snacks sind ein super Frühstück oder Mittagessen für den Tag danach, und / oder du gibst deinen Gästen am Ende der Party etwas Proviant für den Heimweg mit 😉

Das macht dich zum guten Gastgeber

Als guter Gastgeber willst du sicherlich, dass alle ihren Spaß haben und jeder nach der Spieleparty sagt, dass sie einen tollen Abend mit dir verbracht haben. Wichtig ist natürlich, dass sich die Leute untereinander gut verstehen, dass sie mit der Musik etwas anfangen können und dass sie sich mit den Spielen deiner Spieleparty gut unterhalten können.

Du willst gleichzeitig aber deine Einrichtung schützen, vor allem, wenn es Alkohol auf der Spieleparty gibt. Einen guten Gastgeber abzugeben ist ein Balance-Akt zwischen Kontrolle und Lockerheit. Niemand mag Parties, bei denen du Leute dazu zwingst, etwas zu tun, weil es auf deinem imaginären Zeitplan steht. Aber niemand mag Partygäste, die völlig ignorieren, was auf dem Plan steht.

Dafür habe ich drei Tipps für dich:

  1. Vergiss jeden Zeitplan! Er wird nicht klappen und macht keinen Spaß.
  2. Sag nicht an, was gespielt werden soll, sondern schlage es vor und lass die Leute abstimmen.
  3. Lade die Leute explizit zu einer Spieleparty ein und fordere sie auf, eigene Partyspiele mitzubringen!

Wenn ihr ohnehin spielebegeisterte Menschen seid, hat bestimmt jeder ein Spiel, das er oder sie gerne spielen würde. Ihr könnt miteinander abstimmen, welches gespielt wird, und wenn ihr viele Spiele unterbringen oder jemanden von einem unliebsamen Spiel überzeugen wollt, legt eine Zeit fest, wie lange das eine Spiel gespielt werden soll.

Ansonsten gilt es, entspannt zu sein. Biete Getränke und Speisen auf einem Buffettisch zur Selbstbedienung an, lass andere das Zepter übernehmen, wenn sie es wollen und achte darauf, dass du dich entspannst und viel Spaß hast. Sobald die Party läuft, kannst du nicht viel an ihrem Verlauf ändern. Eine gut Party passiert einfach – vertraue dir und deinen Freunden, dass nur Gutes passiert.

Diese Spiele eignen sich für jede Spieleparty

Ich habe mal drei Spiele rausgesucht, die sich für eine Spieleparty eignen.

Beispielsweise Codenames oder Codenames Undercover – in diesem Spiel erratet ihr Begriffe. Die Spielerinnen und Spieler befinden sich für dieses Spiel konzentriert am Spieletisch und müssen in Teams miteinander kommunizieren: Sie müssen nacheinander Wortplättchen aufdecken, und zwar die Richtigen. Durch falsche oder lallende Kommunikation kann es sein, dass ihr den Gegnern Punkte schenkt oder völlig versagt. Ein spannendes Spiel, das kurzweilig ist und für bis zu acht Spieler, auf einer Spieleparty gerne aber auch für zehn Spieler spielbar ist.

Asmodee - Codenames, Spiel des Jahres 2016
  • Spannendes Kommunikations- und Deduktionsspiel
  • Für größere Gruppen geeignet
  • Die 200 Begriffskarten sorgen für hohe Wiederspielbarkeit.
  • Spieldauer: ca. 15 Minuten
  • Spielzeug
Czech Games Edition CGED0030 Codenames-Undercover, bunt
  • Autor: Vlaada Chvatil
  • Spieldauer: ca. 15 Minuten
  • Spieleranzahl 4 bis 8
  • Spielzeug
  • Czech Games Edition

Bei Agent Undercover spielt jeder von euch einen Agenten, der keine Ahnung von irgendwas habt. Ihr müsst im Spielverlauf mit bis zu acht Spielenden herausfinden, an welchem Ort ihr euch befindet. Nur eine Person weiß, welcher Ort der Richtige ist. Ihr müsst geschickte Fragen stellen und in den kryptischen Antworten lesen und verstehen, ohne dass die Antwort so offensichtlich ist, dass die anderen davon auch profitieren können.

Angebot
Piatnik 6355 - Agent Undercover, Partyspiele
  • Piatnik 6355 - Agent undercover, Partyspiele
  • Spielzeug
  • Piatnik

So, und dieses Spiel darf auf gar keinen Fall bei deiner Spieleparty fehlen: Erwischt! Dieses kleine Kartenspiel ist das Langzeitspiel der Spieleparty. Zu Beginn der Feier bekommt jeder Spieler eine Karte. Auf der Karte sind Aktionen oder Gesprächsthemen aufgedruckt. Nehmt die Karte in die Hosentasche und versucht, die Aufgabe während der Party ganz beiläufig durchzuführen. Vielleicht müsst ihr einen Baum umarmen, vielleicht plötzlich über Fußballspieler sprechen, obwohl ihr von Fußball keine Ahnung habt.

Gewonnen hat, wer nicht entdeckt wird, dass er oder sie gerade etwas Merkwürdiges macht, was nur der Kartenbefehl aus der Hosentasche sein kann! Am besten hebst du dir deine Karte auf, bis ihr euch einem anderen Spiel gewidmet und „Erwischt!“ längst vergessen habt. Wie du dann aber ganz beiläufig und ohne erwischt zu werden einen Baum umarmen willst – nun ja, viel Spaß!

Asmodee HEI00174 - Erwischt
  • Sprache Spielanleitung: DE;
  • Spieldauer: ca. 60 Min
  • Autor: Christian Lemay
  • Spielzeug
  • Asmodee GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here