Auf der Jagd nach Mr. X – Scotland Yard [Rezension]

0
159
Das Wichtigste in Kürze

Die Spielerinnen und Spieler jagen Mr. X. Mr. X sitzt zwar direkt neben uns am Tisch, aber er zieht über den Spielplan, ohne seine Spielfigur zu zeigen. Ziel des Spiels ist es, Mr. X zu finden – oder den Detektiven zu entkommen. Je nach dem, wen du gerade spielst.

  • Mr. X muss seine Positionen ab und zu offenlegen. Sofort werden sich die Detektive auf Mr. X stürzen, aber er taucht natürlich sofort wieder ab.
  • Die Detektive kommunizieren, zerbrechen sich den Kopf und verfolgen mögliche Routen von Mr. X.
  • Mr. X muss seine gewählten Verkehrsmittel offenlegen und verrät sich dadurch vielleicht selbst.
  • Eine App hebt mit Scotland Yard Master diesen tollen Spieleklassiker auf ein ganz neues Niveau.

Scotland Yard war 1983 das Spiel des Jahres. Heute gibt es ein neues Brettspiel: Scotland Yard Master! In diesem Spiel ist das beliebte Grundspiel enthalten, aber ihr könnt das Spiel auch mit dem Tablet oder Smartphone ergänzend spielen. In diesem Artikel erkläre ich dir, wie das klassische Spiel Scotland Yard funktioniert und gehe auch auf die zusätzliche Spielmechanik durch unsere moderne Technik ein,

Datenblatt zum Brettspiel Scotland Yard

Verlag: Ravensburger
Anzahl Spieler: 2 – 6 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Herausforderungen: Kommunikation, absprechen, demokratisch abstimmen, NPC steuern, Mr. X (unsichtbar) jagen
Vergleichbar mit:

Das Inventar von Scotland Yard

Bezeichnend für das Scotland Yard Brettspiel ist der Spielplan.

Außerdem enthält Scotland Yard sechs Spielfiguren, 29 Startkarten, 130 Tickets, drei Doppelzugtickets für Mr. X, fünf Ticket-Tafeln, eine Fahrtentafel für Mr. X und seine verdeckten und offenen Züge, die bekannte Mr.-X-Mütze und zwei Ringe für die Bobbies. Mit Blacktickets kann Mr. X sogar über die Themse reisen, gibt aber dadurch aber riskant seine Position offen.

Das Spieltableau zum Eintragen der Orte von Mr. X ist elegant gestaltet und häufig spielbar. Insgesamt macht der Spielinhalt von Scotland Yard einen hochwertigen, komplexen und zugleich einfachen Eindruck.

Komplex, da der Spielplan wirklich einzigartig ist. Wir sehen einen Innenstadtplan mit blauen, roten und grünen Verbindungen, über die sich die Mitspieler durch London bewegen können. Bei Scotland Yard spielen immer mindestens vier Detektive und Mr. X. Wenn nur zwei echte, lebendige Spieler am Spieltisch sitzen,  erhalten zwei Detektiv-Figuren den Bobby-Ring.

Mr. X trägt die Basecap, damit die anderen Spieler nicht wissen, wohin der Spieler schaut. Mr. X hat fünf Black-Tickets und kann im Prinzip unendlich weit mit seinen Verkehrsmitteln ziehen.

Jeder Spieler nimmt sich eine Startposition und erhält dadurch eine Zahl. Stelle deine Spielfigur an die Haltestelle mit der entsprechenden Nummer. Mr. X zieht ebenfalls eine Startposition, zieht aber natürlich keine Figur auf das Feld. Ziel des Spiels ist für die Detektive, herauszufinden, wo sich Mr. X befindet. Das war der Spielaufbau, und schon kann Scotland Yard beginnen.

Wie spielt man Scotland Yard?

Das Brettspiel Scotland Yard handelt von Mr. X. Bis Mr. X sein Tableau vollgeschrieben hat, dauert das Spiel. Haben die Spieler Mr. X nicht ausfindig gemacht, bevor das Spiel endet, hat Mr. X gewonnen. Sobald Mr. X geschnappt wurde, ist Scotland Yard beendet und die Detektive gewinnen das Spiel.

Vier Detektive sind auf dem Spielplan unterwegs. Ob Bobby oder echter Mitspieler: Vier Detektive werdet ihr auch brauchen, um Mr. X ausfindig zu machen. Mr. X zeigt sich an folgenden Positionen im Spiel:

  • 3
  • 8
  • 13
  • 18
  • 24

Diese Zahlen entsprechen den brieten Feldern auf dem Tableau von Mr. X. Jede Zahl steht für eine Spielrunde, also für einen der Bewegungszüge von Mr. X.

Bobbies sind NPC-Spieler, die von allen Spielern zusammen gespielt werden. Hier entscheidet ihr demokratisch, wohin sich Bobby bewegen soll. Von einem gelben Feld kannst du nur zu einem gelben Feld mit dem Taxi reisen. Von einem blauen Feld kannst du mit dem Bus zu einem anderen grünen Feld reisen. Mit den roten Zugtickets kommst du von einer roten Haltestelle zur nächsten rot markierten Stelle.

Nach und nach bewegen sich die Spieler von Feld zu Feld und geben dabei ihre Tickets aus. Wählt also weise, welche Verkehrsmittel ihr verwendet, um weite oder kurze Distanzen zurückzulegen.

Wenn Mr. X an der Reihe ist, überlegt er sich, wohin er reisen möchte. Er schreibt die Zahl in das erste Feld seines Tableaus, verdeckt diese Zahl aber mit einem Ticket. Die anderen Spielerinnen und Spieler wissen jetzt nur, mit welchem Verkehrsmittel er sich bewegt hat, aber nicht, wohin er sich bewegt hat. Sie behalten also das Spielfeld ganz genau im Auge und müssen abschätzen, wohin sich Mr. X wohl bewegt, wenn er beispielsweise erst das Taxi, dann den Bus und dann wieder das Taxi verwendet hat.

Wie bereits geschrieben, kommt Mr. X im dritten Zug zum ersten Mal im Spiel zum Vorschein. Er muss jetzt aufdecken, wo er sich befindet. Dazu stellt er seine Spielfigur auf die Haltestelle, an der er sich aktuell befindet. Alle Detektive können sich jetzt auf ihn zu bewegen. Ist Mr. X wieder an der Reihe, verschwindet seine Figur wieder vom Spielplan, und die verdeckte Jagd geht weiter.

Mr. X und sein Tablet

Durch die App zu Scotland Yard kann sich Mr. X besser organisieren. Es gibt eine zweidimensionale und eine dreidimensionale, liebevoll illustrierte Spielansicht. Mr. X hat ein Passwort und kann in der App seine Spielzüge planen.

Die App analysiert die Züge von Mr. X und kann den Detektiven viele oder weniger Orte anzeigen, an denen sich Mr. X befinden kann. Es gibt außerdem in Scotland Yard Master vier Funkmasten. Hältst du das Tablet auf dem Spielplan über einen Funkmasten, zeigt dir die App nach dem Warm-Oder-Kalt-Prinzip, wie weit entfernt sich Mr. X von diesem Funkmasten aufhält. Grün heißt, er ist in der Nähe, rot heißt, es ist sehr kalt hier 😉 So bekommt Scotland Yard ein interessantes Minesweeper-Feeling.

Außerdem könnt ihr durch die App Anwohner in London befragen, ob sie Mr. X gesehen haben. Klickt einen Bewohner an, und er oder sie wird euch Informationen geben, wo und ob sie Mr. X gesehen haben.

Die App erspart Mr. X die Aufschreibarbeit und stellt ihm sogar noch einen Hubschrauber zur Verfügung. Ihr lernt beim Spielen bekannte Sehenswürdigkeiten in London kennen, habt zusätzliche Analyse-Tools, und das Spiel kann durch die App anspruchsvoller und zugleich leichter werden.

Angebot
Ravensburger 26602 - Scotland Yard Master
  • Der Klassiker als spannende Kombination aus Brettspiel und Tablet/Smartphone
  • Die App bietet neue Zusatzfunktionen: Ortung, Analyse, Abtasten & Befragung, Die kostenlose App erklärt das Spiel
  • Alter: von 10 - 99 Jahren
  • Spieler: für 2 - 6 Spieler (Sehr gut zu zweit spielbar.)
  • Spieldauer: 30 - 60 Minuten

Fazit zu Scotland Yard

Das Brettspiel Scotland Yard von Ravensburger erfordert einiges an Kommunikation. Die Spielerinnen und Spieler, die Detektive spielen, müssen miteinander abstimmen, wann sich Mr. X wo befindet und wer von wo aus in welche Richtung reisen sollte. Durch den detailreichen Spielplan ist Scotland Yard noch spaßiger. Es macht riesigen Spaß, Mr. X zu jagen, und jeder Spieler wünscht sich im Spielverlauf selbst, in der nächsten Runde Mr. X zu spielen.

Ein großartiges Spiel für die ganze Familie, das ich uneingeschränkt empfehlen möchte. Apps gegenüber bin ich sehr skeptisch und habe bisher noch kein Brettspiel mit dazugehöriger App gefeiert. Scotland Yard hingegen gefällt mir sehr gut. Hier haben sich die Spiele-Entwickler richtig gute Gedanken gemacht und einen alten Klassiker durch eine App mal wirklich auf ein tolles, neues und spielenswertes Niveau gehoben.

Scotland Yard Master kannst du mit und ohne App spielen, und ich finde, dieses Spiel sollte sich in jeder Spielesammlung befinden!

Angebot
Ravensburger 26601 Scotland Yard Strategiespiel
  • Das unterhaltsame Strategiespiel für die ganze Familie in Neuauflage: Am Tatort London befindet sich Scotland Yard in einer Verfolgungsjagd auf Mr X, es bleibt spannend
  • Krimifans aufgepasst: Unterstützen Sie Scotland Yard in diesem ca 45 minütigen Detektivspiel und finden Sie Mister X, bevor es zu spät ist. Geeignet für alle Meisterdedektive Ab 8 Jahren
  • In dieser neuillustrierten Version kommen zusätzliche Spielfiguren, sogenannte Hilfs-'Bobbis', zum Einsatz - ideal für den Spieleabend mit Freunden, Familie oder einfach zu zweit
  • Ein echter Klassiker unter den Brettspielen, den viele noch von früher kennen und der noch immer Spiel und Spaß garantiert! Ideal als Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder ähnlichen Anlässen
  • Lieferumfang: Ravensburger 26601 Scotland Yard Strategiespiel inkl 1 Spielplan, 6 Spielfiguren, 29 Startkarten, 130 Tickets, 3 Doppelzugtickets, 5 Ticket-Tafeln, 1 Fahrtentafel, 1 Sichtschirm, 2 Ringe für die Bobbies

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here