Wenn Reden zum Spielmechanismus wird: Kommunikationsspiele

0
174
Das Wichtigste in Kürze

Beim Brettspielguru haben wir schon viele Kommunikationsspiele rezensiert. Mir ist aufgefallen, dass es drei Arten gibt, ein Kommunikationsspiel einzuteilen. Darauf gehe ich im Folgenden ein und nehme dazu folgende Spiele als Beispiele:

  • Die Werwölfe von Düsterwald
  • Who should we eat
  • Nobody is perfect
  • Activity
  • Tabu
  • Berge des Wahnsinns  

Ich wollte einen erklärenden Artikel über Kommunikationsspiele schreiben und habe dabei meine letzten Rezensionen aufgerufen, in denen es um Spiele mit großen Kommunikationsanteilen geht. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich Kommunikationsspiele in drei Arten aufteilen lassen:

  1. Spiele, in denen durch Kommunikation das Team überzeugt werden und gemeinsame Entscheidungen gefällt werden müssen
  2. Spiele, in denen die Kommunikation selbst der Spielmechanismus ist: Je besser du kommunizierst (oder wahlweise lügst), desto besser schneidest du im Spiel ab.  
  3. Witzige und eingeschränkte Kommunikation: Indem die Kommunikation eingeschränkt wird, wird das Kommunikationsspiel besonders lustig.

Diese drei Spieltypen möchte ich dir in diesem Artikel vorstellen und Beispiele von dieser Plattform dazu heranziehen.

Sich gegenseitig überzeugen

Die Werwölfe von Düsterwald sind ein reines Kommunikationsspiel. Hierbei sind die Karten eigentlich nur Nebensache. Es gibt keine Würfel, kein Brett, keine Sanduhr. Die Spieler nehmen die Rollen von Werwölfen und Bürgern ein, und einer ist der Spielleiter. Unter den Bürgern gibt es je nach Spielart noch ein kleines Mädchen, eine Hexe, einen Käger, Amor, zwei Verliebte sowie einen Bürgermeister, aber im Prinzip kann man das Spiel auch nur mit Werwölfen und Bürgern spielen. Die Werwölfe von Düsterwald sind das gefühlt beliebteste aller Kommunikationsspiele, wenn ich mich in meinem persönlichen Umfeld umschaue. Kommunikation ist hierbei wichtig, um die anderen zu überzeugen, wer in jeder Runde rausfliegt. Das Spiel ist für acht bis 18 Spieler, aber auch in größeren Gruppen spielbar.

Asmodee - Lui meme 200001 - Die Werwölfe von Düsterwald
  • Auszeichnungen Spiele:Nominierungsliste "Spiel des Jahres"
  • Autor Spiele:des Pallières, Philippe
  • Spieldauer:ca. 20 Min
  • Sprache Spielanleitung:DE
  • Warnhinweis:Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

In Who should we eat überzeugen sich die Spieler gegenseitig, wer als Snack herhalten muss. Das Kartenspiel mit schwarzem Humor ist für vier bis zehn Spielerinnen und Spieler und ab 14 Jahren bei ausreichenden Englischkenntnissen empfohlen. In diesem Spiel werden die Ressourcen knapp, denn die Spieler sitzen auf einer Insel fest. Sie bauen gemeinsam ein Floß, um zu entkommen, aber um zu überleben, müssen sie nach und nach andere Spieler – äh – kulinarisch entsorgen. Dieses Kartenspiel ist insofern ein Kommunikationsspiel, als dass die Entscheidung, welcher der Spieler als Snack endet, ausdiskutiert und gut begründet werden muss.

Who Should We Eat - English
  • Players 4-10
  • Ages 14+
  • Playing time 30 minutes
  • Spielzeug
  • WIZKIDS

Klassische Kommunikationsspiele

Nobody is Perfect ist „das Lexikonspiel in cool“. Dieses Spiel ist in Schulen sehr beliebt, in Form des Brettspiels aber auch zu Hause gern gesehen. Drei bis zehn Spieler ab 14 Jahren erfinden kreative Antworten auf Fragen, die sie noch nie zuvor gehört haben sollten. Diese Antworten werden mit der originalen Antwort vermischt und anschließend vorgelesen. Wer spontan kluge, aber erstunkene und erfundene Antworten auf Fragen wie „Was ist ein Leonid?“, „Welches Phänomen kam auf, als amerikanische Forscher ein elefantenähnliches Urtier ausgruben?“ oder „Was ist das Besondere an den bananenfressenden Turako-Vögeln?“ hat, wird das Kommunikationsspiel Nobody is Perfect lieben.

Angebot
Nobody is perfect Brettspiel von Ravensburger - 27225 / Das lustige Gesellschaftsspiel für die ganze Familie
  • Witziges Brettspiel für Gruppen ab 3 Personen: Wer besser spinnt, gewinnt! Je verrückter die Begriffserklärungen, desto einfacher führen sie Mitspieler in die Irre
  • An alle kreativen Köpfe: Mit Nobody is perfect kann Lachen so einfach sein. In diesem 60-minütigen Spiel voller Tricksen ist Ideen freier Lauf gelassen
  • Geeignet ab 14 Jahren: Ob auf einer Party mit Freunden, auf Geburtstagen oder am Spieleabend mit der Familie - dieses Spiel lässt niemanden kalt
  • Freude zum Verschenken: Dieses Spiel ist ideal als Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten und anderen besonderen Anlässen
  • Lieferumfang: 1 Spielplan, 10 Spielfiguren, 10 Steine der Weisen, 61 blaue Karten "Kuriositäten", 65 violette Karten "Begriffe", 26 grüne Karten "Wahrheit oder Lüge", 1 Detektor, 1 Schreibblock

Bei Tabu erklären die Spielerinnen und Spieler Begriffe, dürfen sich aber nicht bestimmter Worte bedienen. Wenn sich mindestens vier Personen finden, ist das Spiel ein richtiger Partyknaller. Streng genommen ist Tabu ein Brettspiel, es wird allerdings von allen, die ich kenne, nur mit den Karten gespielt. Du erhältst eine Karte mit einem zu beschreibenden Begriff und einigen Wörtern, die du nicht verwenden darfst. Über 1000 Suchbegriffe lassen den Tabu-Spaß dieses Kommunikationsspiels lange anhalten.

Angebot
Hasbro Gaming A4626100 - Tabu Partyspiel
  • Begriffe erklären ohne die Tabu-Wörter auf der Spielkarte zu verwenden
  • Mit Tabu-Würfel für noch mehr Spielvarianten
  • Über 1.000 Suchbegriffe und Quietscher für den Ups-Moment
  • Ab 4 Spieler
  • Ab 13 Jahren geeignet

Activity ist ein Kommunikationsspiel, das Scharade, Montagsmaler und ein bisschen auch Tabu in sich vereint. Statt wie bei Tabu Wörter zu erklären, ohne bestimmte Begriffe zu verwenden, muss bei Activity im Erklär-Teil des Spiels einfach nur ein Begriff mit Worten dargestellt werden, ohne das Wort selbst zu verwenden. Aber Worte erklären ist nur ein Drittel der Spielelemente von diesem Kommunikationsspiel für drei bis 16 Spieler. Ihr könnt die Begriffe je nach Position eurer Figur auf dem Spielbrett pantomimisch darstellen oder auch zeichnen. Das Spiel ist also der Endgegner aller Kommunikationsspiele der klassischen Art: Nonverbale Kommunikation ist hier nämlich statistisch gesehen doppelt so wichtig wie die verbale Kommunikation.

Piatnik 6028 - Activity Original, Brettspiel
  • Autor Spiele: Führer, Hans, Catty, Ulrike, Führer, Maria, Catty, Paul
  • Spieldauer: ca. 60 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Activity ab 12 Jahren

Ein weiteres Kommunikationsspiel dieser Art ist Genial Daneben.

Die eingeschränkte Kommunikation

Das Gegenteil von klassisch ist modern. Total gut gefallen hat mir Berge des Wahnsinns. Die Kommunikation wird schwierig, dafür aber umso lustiger in Berge des Wahnsinns. Das Spiel handelt von einer Gruppe Entdecker, die eine antike Stadt im Jahr 1931 in der Arktis bereisen wollen. Dafür müssen sie einen Berg bezwingen und lebend wieder runter kommen. Doch je weiter das Spiel voranschreitet, desto wahnsinniger werden sie. Die 3 – 5 Spieler ab 12 Jahren müssen mit Wahnsinnigen umgehen können und sich selbst an ihre Wahnsinnsregeln halten: Sie haben Halluzinationen, werden vergesslich, können keine Ruhe mehr aushalten oder werden inaktiv.

Das bedeutet, je nach Wahnsinnskarte darfst du nicht mehr mit Verben sprechen, du darfst nicht schweigen und musst deine Sprechpausen mit einem permanenten „öööööhh“ füllen, du musst jedem ein High Five geben, wenn die Sanduhr umgedreht wird oder du antwortest auf jede Frage mit „Ich habe eine Idee“ und musst danach sofort schweigen. Dieses Kommunikationsspiel macht die Kommunikation also deutlich schwieriger und extrem witzig, während das Grundspiel herausfordernd ist und die Sanduhr drängt!

iello 514326 Berge des Wahnsinns Spiel
  • Brettspiel von Rob Daviau
  • für 3-5 Spieler
  • ab 12 Jahren
  • Rob Daviau
  • Herausgeber: iello

Fazit

Kommunikationsspiele machen mir immer Spaß und sind geeignet für eingespielte Teams und Gruppen, die erst miteinander warm werden müssen. Ich bin ein großer Fan und strecke gerne regelmäßig meine Fühler aus, um neue Kommunikationsspiele zu entdecken.

Während ich diesen Artikel geschrieben habe, kam mir immer wieder Bring your own Book in den Kopf, eine anspruchsvollere und politisch korrekte Alternative zu „Cards against humanity“. Ist es ein Kommunikationsspiel, wenn wir lediglich zwei Aussagen verknüpfen, statt sie selbst auszudrücken? Ich fürchte nicht, daher erwähne ich diese Spiele nur am Rande, vielleicht auch, um eine Diskussion in den Kommentaren anzustoßen 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here