Kennenlernen beim Spieleabend: So klappt’s!

0
65
Das Wichtigste in Kürze

In diesem Artikel stelle ich Spiele vor, bei denen es dir leicht fallen sollte, jemanden beim Spieleabend kennenzulernen. Aber ich gebe dir auch zwei persönliche Geheimtipps, wie du Gespräche in Gang bringst und dafür sorgst, dass die anderen auch dich gerne kennenlernen wollen.

Andere Spielende kennenlernen

Wenn du deine Mitspieler kennenlernen möchtest, sollte das Spiel, das ihr gerade spielt, nicht zentraler Kernpunkt der Kommunikation sein. Ein sehr komplexes Spiel oder reine Kommunikationsspiele reichen zwar, um sich gegenseitig etwas kennenzulernen und dabei Verhaltensweisen, Humor oder Fähigkeiten leicht herauszustellen, aber wenn du dein Gegenüber tiefgründig kennenlernen möchtest, sollte der Spieleabend leichtere Spiele enthalten, bei denen auf keinen Fall Zeitdruck aufkommt.

Nichts ist toxischer fürs Kennenlernen beim Spieleabend, als wenn eine Sanduhr läuft und man sich schnell auf eine Aktion im Spiel stürzen muss, obwohl gerade vielleicht ein spannendes Thema aufgekommen ist. Auf passende Spiele, die für einen Abend zum Kennenlernen gemacht sind, gehe ich weiter unten in diesem Artikel noch ein. Doch zunächst möchte ich darauf eingehen, wie du Gespräche anstößt und wie du andere dazu bringst, dich kennenlernen zu wollen.

Das ist nämlich extrem einfach, und das ganz egal, ob du extrovertiert oder introvertiert, schüchtern oder kommunikativ bist. Präge dir die folgenden beiden Tipps zum Kennenlernen beim Spieleabend ein, und du kannst jederzeit Gespräche starten und dich selbst interessant machen.

1. Frage nicht „Wie geht es dir?“

Die Frage nach dem Befinden des anderen ist längst zu einer Floskel geworden. Im Alltag kommt es häufig vor, dass wir fragen: „Wie geht’s?“, und dann kommt eine Antwort wie „gut“, „muss ja“ oder „passt schon“. Dann ist das Gespräch beendet, oder allenfalls kommt die Gegenfrage „und dir?“, und du bist in der Bringschuld einer Antwort. Antwortest du jetzt zu ausführlich, wirkt dein „Wie geht es dir?“ wie eine Methode, nur um von dir selbst erzählen zu können. Antwortest du genau so knapp, hat die Frage überhaupt keinen Sinn gemacht.

Wie wäre es, wenn du einfach fragst: „Wie geht es dir auf einer Skala von 1 bis 10?“. Das klingt im ersten Moment etwas mechanisch oder statistisch, aber dein Gesprächspartner wird überlegen müssen und schließlich eine Zahl nennen. Auf diese Zahl kannst du in jedem Fall eingehen. Ist es eine niedrige Zahl, fragst du, was gerade nicht so gut läuft. Ist die Zahl sehr hoch, kannst du fragen, wie die Person es hinbekommt, so gut drauf zu sein und bekommst vielleicht ein paar schöne, witzige oder romantische Geschichten zu hören. Ist die Antwort „5“, also „so lala“, setzt sich das meistens aus guten und schlechten Faktoren gleichermaßen zusammen.

Dadurch, dass du diese Frage lediglich abwandelst wie oben beschrieben, ergeben sich automatisch Gespräche und Geschichten. Wirst du gefragt, warum du die abgestumpfte Floskel so merkwürdig stellst, lautet die richtige Antwort: „Weil es mich wirklich interessiert.“

2. Erzähle kleine Geschichten

Die Frage nach dem Befinden auf einer Skala von 1 bis 10 kann natürlich nicht in jeder Gesprächspause angewendet werden. Wenn du andere kennenlernen willst oder möchtest, dass deine Mitspieler dich beim Spieleabend kennenlernen wollen, kannst du Geschichten erzählen. Viele Menschen glauben, ihr Leben sei nicht spannend genug, um Geschichten aus dem Alltag zu finden. Dabei kannst du wirklich jede Kleinigkeit einfach erwähnen. Wichtig ist, dass die Geschichte ein Gefühl hervorruft – nicht zwingend bei den anderen, sondern vielleicht nur bei dir.

Wenn du an der Kasse eine bezaubernde Person gesehen hast und dich nicht getraut hast, sie anzusprechen, ist das vielleicht eine Geschichte wert. Die anderen werden fragen, wie die Person ausgesehen hat oder mutmaßen, wie sie sich in der Situation verhalten haben. Nach einer Weile kann das Gespräch in verschiedene Richtungen eskalieren: Wie schwer es geworden ist, heutzutage Menschen kennenzulernen, wer am Spieletisch außer dir noch schüchtern ist, oder gleich ein Kennenlern-Gespräch über Sexualitäten und Vorlieben. Alles ist möglich.

Bei diesen Spielen lernt ihr euch automatisch kennen

Meiner Meinung nach hervorragend zum Kennenlernen ist das Kartenspiel Bring your own Book. Wenn ich jemanden kennenlerne und nach Hause eingeladen werde, schaue ich mir immer zuerst das Bücherregal an. Du bist, was du liest. Über Bücher kann man hervorragend Gesprächsthemen und Anknüpfungspunkte fürs Kennenlernen beim Spieleabend finden. Bring your own Book kombiniert das: Jeder Spieler hat ein eigenes Buch dabei und sucht Zitate heraus, die auf witzige oder skurrile Weise zu den Vorgaben auf den Spielkarten passen.

Noris 606101661 Bring your own book
  • Das Spiel, das du mit deinen Lieblingsbüchern spielst
  • Für 3 bis 8 Spieler ab 14 Jahren
  • Mit 100 Stichwortkarten, 1 Sanduhr
  • Spielzeug
  • Noris Spiele

Klassiker wie Monopoly eignen sich auch gut, um sich gegenseitig kennenzulernen. Das Spiel kennt fast jeder aus seiner Kindheit, es ist uralt und eingängig und sorgt für Spaß und ein bisschen mit Augenzwinkern gemeinten Hass. Das Spiel läuft fast automatisch ab und ihr könnt euch nebenbei komplett dem Small Talk widmen, der nur durch Handelsanfragen oder Ereigniskarten unterbrochen wird.

Angebot
Monopoly Classic, Gesellschaftsspiel für Erwachsene & Kinder, Familienspiel, der Klassiker der Brettspiele, Gemeinschaftsspiel für 2 - 6 Personen, ab 8 Jahren
  • Der absolute Klassiker: Straßen kaufen, Häuser und Hotels bauen, Miete zahlen - Ziel ist es, Ihre Mitspieler als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen in den Bankrott zu treiben.
  • Spaß für die ganze Familie: In der Classic-Edition mit den 8 beliebtesten Spielfiguren können Groß und Klein ab 8 Jahren um die Monopolstellung kämpfen - geeignet für 2 bis 6 Spieler.
  • Lieferumfang: 1 x Monopoly Classic, das Gesellschaftsspiel für Erwachsene & Kinder von Hasbro.
  • Ein Klassiker, der in keiner Spielesammlung fehlen darf: Ohne Gnade die meisten Grundstücke ergattern, Mieten kassieren und Häuser oder Hotels errichten - wer am Ende des Spiels nicht pleite ist, hat gewonnen!
  • Perfekt für den Spieleabend: Mit dem richtigen Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen wird die nächste Zusammenkunft mit Freunden oder der Familie zum absoluten Highlight.

Aber auch ein Spiel wie Rummikub ist geeignet, um sich nebenbei kennenzulernen. Die Spielregeln sind einfach, fast jeder kennt sie, und die Gespräche können sich um die Menschen am Tisch drehen statt um das Spiel an sich.

Angebot
Jumbo 17571 - Original Rummikub Classic
  • Spieleklassiker Rummikub
  • Spiel des Jahres 1980
  • Gratis Sanduhr inklusive
  • Spielzeug
  • Jumbo

Modern, aber dennoch eingängig und schnell mit „Klassiker-Gefühl“ ins Blut übergegangen ist das Kartenspiel Skyjo. In diesem Spiel geht es darum, ein Raster von Karten vor den Spielern nach und nach aufzudecken, neue Karten zu ziehen und insgesamt so wenig Punkte wie möglich vor sich liegen zu haben. Das Spiel kann mit bis zu acht Spielern gespielt werden und bietet wenig Gesprächsstoff, sodass ihr euch sehr gut nebenbei kennenlernen könnt.

Magilano SKYJO, unterhaltsame Kartenspiel für Jung und Alt. Das ideale Geschenk für spaßige und amüsante Spieleabende im Freundes- und Familienkreis.
  • DEIN ZIEL: Versuche über mehrere Spielrunden so schnell wie möglich durch geschicktes Aufdecken, Tauschen und Sammeln von Spielkarten, so wenige Punkte wie möglich zu sammeln. Das geht aber nur solange ein Mitspieler nicht alle seine Karten aufgedeckt hat, da sonst die Spielrunde endet. Also Vorsicht, behalte das Spiel und die Mitspieler genau im Auge!
  • GROSSER SPIELSPASS für deine Freunde und Familie. SKYJO ist ein unterhaltsames Kartenspiel, das Kindern und auch großen Spielfreunden (Erwachsenen) sehr viel Spaß macht. Das Kartenspiel eignet sich sehr gut für kurze Spiele zwischendurch und ist ebenso eine Bereicherung für einen geselligen und schönen Spieleabend.
  • SPIELERISCH LERNEN: Rechnen - Bis 100 zweistellige Zahlen addieren lernen. Schätzen - Ein Gefühl für Wahrscheinlichkeiten bekommen. Konzentration - Spielablauf verfolgen und Mitspieler und ihre Handlungen beobachten.
  • SCHNELLER SPIELSTART. Einfaches leicht zu verstehendes Spielprinzip! Kurze Spielanleitung mit Bildern. Ideal für ein kurzes Spiel zwischendurch sowie als Basisspiel für lustige und spannende Spielabende. Das Spiel ist rundenbasiert und kann zeitlich flexibel gespielt werden.
  • SPIELERANZAHL: Für 2 bis 8 Spieler. ALTER: Ab 8 Jahren. SPIELDAUER: ca. 30 Minuten. SPRACHEN: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch. MATERIAL: 150 Spielkarten, 1 Spielblock, 1 Spielanleitung. MADE IN GERMANY.

Spiele, die meiner Meinung nach nicht zum intensiven Kennenlernen beim Spieleabend geeignet sind, sind beispielsweise Die Werwölfe von Düsterwald, Berge des Wahnsinns oder komplexe Spiele wie Das tiefe Land.

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Tipps geben, wie das mit dem Kennenlernen beim Spieleabend klappt, ohne dass sich das Gespräch nur um das Spiel dreht und keine richtige Konsistenz erhält. Wenn du weitere Tipps zum Thema Kennenlernen hast, schreib sie uns doch gerne in die Kommentare!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here