Feuerland Spiele [Verlagsvorstellung]

0
217
Das Wichtigste in Kürze

Der Feuerland Spieleverlag wurde 2012 in Eppstein-Bremthal gegründet und gewann direkt mit seiner ersten Veröffentlichung den Deutschen Spielepreis. Was es sonst noch interessantes über den Kleinverlag zu wissen gibt, erfahrt ihr hier.

  • Die Gründer Frank Heeren und Uwe Rosenberg entwickelten schon während der Schulzeit Spiele
  • Der Name des Verlags ist von den Feuerlandinseln inspiriert
  • Zu den größten Erfolgen gehören Terra Mystica, Scythe und Gaia Project

Feuerland Spiele landete mit dem Brettspiel Terra Mystica direkt einen Überraschungshit, der 2013 den deutschen Spielepreis gewann. Dieser Erfolg legte die Grundlage zur endgültigen Gründung der Feuerland Verlagsgesellschaft mbH im Jahr 2015. Seitdem wächst das Spieleangebot regelmäßig um zwei bis drei Titel pro Jahr.

Die Gründer

Der Feuerland Spieleverlag wurde im Jahr 2012 von Frank Heeren und Uwe Rosenberg ins Leben gerufen. Beide kennen sich seit der gemeinsamen Schulzeit im ostfriesischen Aurich und beschäftigten sich schon damals mit der Entwicklung von Spielen. Uwe Rosenberg landete bereits während seiner Studentenzeit einen internationalen Spielehit und machte sich einen Namen mit der Entwicklung von innovativen Kartenspielen.

Frank Heeren machte zwischenzeitlich eine Pause von der Spieleentwicklung und konzentrierte sich auf das Programmieren von Computersoftware, bevor er mit der Gründung vom Feuerland Spieleverlag endgültig Vollzeit ins Geschäft einstieg.

Der Name Feuerland

Der Name Feuerland wurde inspiriert durch die Reisen Ferdinand Magellans, der im 16. Jahrhundert einer Inselgruppe Südamerikas diesen Namen gab, da er und seine Crew in der Nacht die vielen Feuer der Ureinwohner vom Schiff aus betrachteten.

Die größten Erfolge

Feuerland Spiele konzentriert sich größtenteils auf strategische Spiele , die oft in fantastischen Settings angesiedelt sind. Da ihre erste Veröffentlichung dieses Genres direkt zum großen Hit wurde und den Deutschen Spielepreis gewann, überrascht es nicht, dass der Verlag gerne weiterhin auf diesen Pfaden wandert.

Im ersten Erfolg Terra Mystica aus dem Jahr 2012 wählt der Spieler eines von insgesamt vierzehn Völkern, die sich und die Welt weiterentwickeln wollen. Dabei ist sich jedes Volk selbst das nächste. Die Spieler bauen Häuser und Tempel und erweitern ihren Kult, um am Ende mehr Punkte als die Gegenspieler zu erlangen. Aufgrund des großen Erfolgs folgte im Jahr 2014 die Erweiterung „Feuer und Eis“, das die Welt um weitere Völker ergänzt. Hauptspiel und Erweiterung sind in einer schönen Gesamtbox erhältlich, die noch weitere Extras enthält.

Terra Mystica - Big Box
  • Brettspiel
  • Spielzeug
  • Feuerland Spiele

Unter dem eigens dafür geschaffenem Blue Label veröffentlicht und lizenziert der Feuerlandverlag auch weniger strategische Spiele, bei denen das Würfelglück eher im Vordergrund steht. Das von Simon McGregor entwickelte „Alte Dunkle Dinge“ war im Jahr 2015 die erste Lizenz, die man sich sichern konnte. In diesem Spiel schlüpft der Spieler in die Rolle eines Abenteurers, in einem düsteren Dschungelsetting. Die Regeln sind dabei recht simpel gehalten, um einen schnellen Einstieg zu ermöglichen. Durch die Erweiterung „Ein neues Kapitel“ können die Spieler ein zusätzliches Abenteuer spielen.

Feuerland Spiele 06 - Alte Dunkle Dinge
  • Feuerland Spiele 06 – Alte dunkle Dinge.
  • Spielzeug
  • Feuerland Spiele

In unregelmäßigen Abständen steuert auch Uwe Rosenberg neue Spiele zum Verlagsportfolio bei. Zuletzt geschah das im Jahr 2016 mit „Ein Fest für Odin„. Dieses Spiel ist auch ein Fest für Wikinger, Puzzler und Freunde prall gefüllter Spieleboxen. Ganze drei Kilogramm Spielmaterial beinhaltet die Schachtel und bietet einen einzigartigen Mix aus Tetrispuzzle, Ressourcensammeln und Warenhandel in einem Wikingersetting.

In „Scythe“ befinden sich die Spieler in einem fiktiven Europa des Jahres 1920 und bekämpfen sich gegenseitig mit Mechs, während sie Ressourcen sammeln und ihr vom Krieg zerstörtes Land wieder aufbauen. Das schön gestaltete Strategiespiel von Jamey Stegmaier ist ein internationaler Bestseller und die Welt wurde durch die Erweiterung „Invaders from Afar“ noch im gleichen Jahr vergrößert.

div Scythe (deutsch)
  • In einem fiktiven Europa der 1920er Jahre versuchen 5 Nationen die Kontrolle über Osteuropa zu übernehmen.
  • Was auf den ersten Blick wie ein taktisches Konfliktspiel aussieht, ist im Herzen ein sehr strategisches Spiel mit starken Aufbauelementen.
  • Die phantastisch gestaltete fiktive Welt und die hochwertige Ausstattung mit detailreichen Plastikfiguren und liebevoll gestalteten Holzteilen machen das Spiel optisch und haptisch zu einem Genuss.
  • Spielzeug
  • Div.

Gaia Project“ basiert auf dem großen Erfolg Terra Mystica, verlegt den Strategiespaß in den Weltraum und entwickelt das Konzept weiter. Nicht umsonst war der Arbeitstitel „Terra Mystica in Space“. Diese Neuinterpretation des großen Spielehits brachte dem Feuerland Verlag den Spiele Hit für Experten Preis beim österreichischen Spielepreis Spiel der Spiele und den zweiten Platz beim Deutschen Spielepreis ein.

Feuerland Spiele 13 - Gaia Project
  • Sprache: Deutsch
  • Spieler: 1-4
  • Spielzeug
  • Feuerland Spiele

Ein episches Fantasyvergnügen gigantischen Ausmaßes hat der Feuerland Verlag mit „Gloomhaven“ im Angebot. Zehn Kilogramm wiegt die Spieleschachtel, in der sich eine ganze Fantasywelt voller Monstern und Dungeons befindet. Während des Spielens wird die Welt dabei immer größer und die Spieler können in fast hundert Szenarien neue Charakterklassen entdecken und immer neue Monster in immer mehr Dungeons bekämpfen.

Feuerland Spiele 19 - Gloomhaven
  • Gloomhaven - 2nd Edition
  • deutsche Ausgabe
  • Neuware OVP
  • Spielzeug
  • Feuerland Spiele

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here