Aus dem Raum entkommen – Escape Room: Das Spiel [Rezension]

0
26
Das Wichtigste in Kürze

Statt in einen Escape Room zu gehen, könnt ihr euch den Escape Room nach Hause holen und mit bis zu fünf Spielern lösen

  • Löst leichte und knifflige Rätsel im Team
  • Findet die richtigen Codes in der vorgegebenen Zeit
  • Vier Abenteuer warten auf euch

 

Escape Rooms erfreuen sich seit geraumer Zeit einer stetig wachsenden Beliebtheit. Nun gibt es das ganze auch für Zuhause und ihr müsst nicht mal die Tür abschließen, um es zu spielen. Ob sich die Faszination auch auf den Wohnzimmertisch übertragen lässt?

Datenblatt zum Kartenspiel Escape Room: Das Spiel

Verlag: Noris
Anzahl Spieler: 2 – 5 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Herausforderungen: Logisches Denken, Rätsel lösen, Zeitdruck
Vergleichbar mit:

Ausbruchshilfen: Inhalt

Escape Room: Das Spiel beinhaltet vier vorgefertigte Abenteuer zu denen jeweils acht Hinweiskarten gehören. Der Hinweisdecoder und die sechzehn Schlüssel werden in jedem Abenteuer verwendet. Der Chronodecoder ist für die Lösung der Rätsel zuständig und somit das wichtigste Utensil in der Verpackung. Den Raum mit einem Tisch, auf dem ihr Escape Room spielen könnt, solltet ihr bereits zuhause haben.

Ausbrechen, Bomben entschärfen und mehr

Die vier mitgelieferten Abenteuer von Escape Room: Das Spiel bieten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und man hat sich durchaus Mühe gegeben, diese abwechslungsreich zu gestalten. Ihr müsst aus dem Gefängnis ausbrechen, eine Bombe entschärfen, verhindern, dass ein Virus ausbricht oder einen Schatz finden.

Die Einrichtung des Raums

Bevor ihr aus einem Raum ausbrechen könnt, müsst ihr den Raum erstmal einrichten. Das gestaltet sich nicht sonderlich komplex. Jedes Abenteuer hat seine eigenen Hinweise, die in Umschlägen verschlossen sind. Diese und die sechzehn Schlüssel legt ihr auf dem Tisch bereit. Außerdem solltet ihr für jeden Spieler Stift und Papier zur Verfügung stellen, damit ihr euch Notizen machen könnt. Zum Schluss schaltet ihr den Chronodecoder ein. Für passende Hintergrundmusik könnt ihr euch optional die App herunterladen. Sobald ihr auf Start drückt, beginnt die Uhr zu ticken und euch bleiben 60 Minuten, um das Abenteuer zu lösen.

Die Codes entschlüsseln

Jedes Abenteuer besteht aus drei Teilen. Eure Aufgabe ist es, nacheinander die Teile zu lösen und die richtigen Codes herauszufinden, die euch im Spiel voranbringen. Diese Codes bestehen aus jeweils vier der sechzehn Schlüssel, die selbst ebenfalls zur Lösung von Rätseln beitragen. Um die Rätsel zu lösen und Hinweise zu deuten, müsst ihr euch also das Spielmaterial genau anschauen und es nach Hinweisen, Rätseln und Zeichen absuchen, die euch zu diesen Codes führen. Das erfordert vor allem Zusammenarbeit, bei der jeder Spieler seine Ideen hervorbringen sollte, um die Logik hinter den Hinweisen und Rätseln zu verstehen. Sobald ihr einen richtigen Code eingegeben habt, öffnet ihr den nächsten Teil und beginnt von vorne mit der Rätselknackerei.

Aus dem Raum entkommen

Nachdem ihr den dritten Code richtig in den Chronodecoder eingegeben habt, stoppt der Countdown und ihr habt das Abenteuer bestanden. Das Spiel schlägt eine Reihenfolge vor, in denen ihr die Abenteuer spielen solltet, um den meisten Spaß herauszuziehen. Mit steigendem Schwierigkeitsgrad steigt natürlich auch die Spannung und der Rätselanteil.

Fazit zu Escape Room: Das Spiel

Escape Room: Das Spiel von Noris Spiele ist eine spannende und abwechslungsreiche Knobelei. Die Rätsel sind sehr gut an das jeweilige Thema angepasst und sind zudem sehr unterschiedlich gestaltet. Von leichten Einstiegsknobeleien bis zu richtigen Kopfnüssen ist alles dabei. Zu jedem Abenteuer gibt es zudem acht Hinweiskarten, die ihr nach bestimmten Zeitintervallen nutzen dürft. Wenn ihr euch das Rätselknacken so schwierig wie möglich machen wollt, könnt ihr optional auch ohne diese Hinweise spielen oder sie erst später nutzen.

Jedes Abenteuer hat ein Zeitlimit von einer Stunde. Damit ist der Spaß recht schnell vorbei. Nach vier Stunden hat man eigentlich alles gesehen und es gibt kaum einen Grund, das Spiel anschließend noch mal hervorzuholen. Escape Room: Das Spiel ist also nichts für euch, wenn ihr auf Langzeitmotivation aus seid oder nach einem Spiel sucht, dass bei einem weiteren Durchgang neue Mechaniken offenlegt. Ihr kriegt das, was die Packung verspricht. Vier Räume. Vier Stunden. Nicht mehr, nicht weniger.

Für mehr Spielspaß sorgen jede Menge verfügbare Erweiterungen, die euch auf Piratenschiffe, in Vergnügnugungsparks oder sogar zum Zahnarzt führen. Von dem wollen die meisten ja ohnehin gerne entkommen.

Angebot
Noris 606101546 Escape Room das Spiel Inkl. 4 Fällen und Chrono Decoder
  • Das Spiel zum weltweiten Phänomen Der Escape Room
  • Nur durch gutes Teamwork habt ihr eine Chance
  • Inkl. 4 Fällen und Chrono Decoder
  • Spieldauer: 60 min. pro Fall
  • Erweiterungssets bereits erhältlich

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here