2F-Spiele [Verlagsvorstellung]

0
191
Das Wichtigste in Kürze

Der 2F-Spieleverlag ist durch seine grün designten und mit F beginnenden Spiele bekannt. In diesem Artikel stelle ich den Verlag und einige seiner Spiele vor. Das Wichtigste gibt es hier vorab:

  • Friedemann Friese ist Gründer und Spieleautor im 2F-Spieleverlag
  • Du kennst den 2F-Spieleverlag vermutlich von Spielen wie Funkenschlag, Fertig!, Furcht oder Fische Fluppen Frikadellen.
  • 504 ist ein als Spiel erschienener Spielebaukasten mit eigener Website und 504 möglichen Spielwelten

Der 2F-Spieleverlag wurde von Friedemann Friese gegründet. Seit 1994 gibt es den Spieleverlag unter diesem Namen. Friedemann Frieses Name ist sicherlich der Grund, weshalb der Spieleverlag 2F-Spiele heißt und warum alle Spiele mit dem Buchstaben F beginnen. Als Synästhetin ist das grüne Design sämtlicher Spiele besonders toll, da mein Gehirn das F schon immer mit Grün verknüpft hat.

Friedemann Friese

Friedemann Friese hat schon früh Gesellschaftsspiele durch eigene Regeln optimiert. Schon 1992 hat der Spieleautor und Verlagsgründer den Spieleverlag „Spiel-Bau-Stelle“ gegründet, um sein eigenes erstes Spiel zu veröffentlichen. Zwei Jahre später benannte er den Verlag in 2F-Spiele um.

Spiele mit F

Als erstes 2F-Spiel beim Brettspielguru rezensiert, und daher als erstes genannt, ist das Spiel „Funkenschlag„. In diesem Spiel für zwei bis sechs Spieler schlüpfen die Spielerinnen und Spieler in die Rollen von Stromerzeugern, die im Prinzip eine Wirtschaftssimulation spielen, aber in diesem Spiel unter Hochspannung stehen. Ein geniales Spiel, in dem Vorausplanen, Strategien erkennen und Kopfrechnen gefordert sind.

Das Spiel „Furcht“ ist für mutige Geisterjäger und kann gespielt werden, ohne dass die Spieler die Regeln kennen. Somit handelt es sich um ein Fast-Forward-Spiel, bei dem die Spielregeln während der ersten Runde entdeckt und erkannt werden können und sollen. Das Kartenspiel ist für zwei bis fünf Spieler ab acht Jahren geeignet.

Unbekannt 2F-Spiele Friedemann Friese - Furcht
  • Fürchtest du dich vor Geistern? Oder stellst du dich der Gefahr und erschreckst deine Gegner?
  • FURCHT ist ein flottes und einfaches Spiel für mutige Geisterjäger.
  • Beginne dieses Fast-Forward-Spiel, ohne vorher Spielregeln zu lesen! Schnappe dir ein paar Mitspieler und entdecke die Spielregeln während des Spiels.
  • Die Fast-Forward-Reihe verwendet das neuartige Fabel-Konzept: Dank des vorsortierten Kartenstapels entdeckt ihr in den ersten 10-15 Partien alle Karten und Spielregeln von FURCHT.
  • Ihr könnt das Spiel jederzeit weiterspielen und mit anderen Spielern auch wieder von vorne beginnen!

Einen Büroangestellten spielt der Spieler in „Fertig!„. Das Kartenspiel ist ein Solospiel und kann nicht von zwei oder mehr Personen gespielt werden. Der Spieler sortiert seine Akten im Büro, indem er mit sieben Kaffeetassen, sieben Bonbons und 48 Aktenkarten Solitär spielt. Die charmante grafische Umsetzung des beliebten Kartenspiels erinnert etwas an The Game.

Unbekannt Friedemann Friese 2F-Spiele - Fertig!
  • Das neue Solitärspiel von Friedemann Friese - eine völlig neue Art Patience zu spielen!
  • Ein typischer Arbeitstag. Sortiere die Akten und schlafe dabei nicht ein.
  • Dank eines begrenzten Vorrats an Kaffee und Bonbons erhältst du hoffentlich genug Koffein und kurze Zuckerschübe, um bald Fertig! rufen zu können!
  • Du beginnst Fertig! mit einem gemischten Deck aus 48 Karten und versuchst diese Karten innerhalb von 8 Spielrunden zu sortieren.
  • Dir stehen aber hilfreiche Aktionen zur Verfügung, mit denen du die Karten auf verschiedene Weisen manipulieren kannst.

Wieder witziger und dennoch … nennen wir es berufsorientiert, ist Fische Fluppen Frikadellen des Stadthagener Spieleverlags 2F-Spiele. In diesem Spiel gibt es Landgebiete und Flussgebiete, bei denen sich die Spielfiguren unterschiedlich schnell bewegen können. Es gibt Waren zu kaufen, die, siehe oben, alle mit F beginnen, und in einen Warenkreislauf unter den Spielern münden. Das Spiel ist im Jahr 2002 veröffentlicht worden und für zwei bis fünf Spieler ab zehn Jahren spielbar.

2F-Spiele 1010-25 - Fische Fluppen Frikadellen
  • Auszeichnungen Spiele: Nominierungsliste "Spiel des Jahres"
  • Autor Spiele: Friese, Friedemann
  • Spieldauer: lang über 60 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Spiel

504 Spiele in einem

Ich kann dieses Spiel nicht einfach so am Rande erwähnen, wenn ich über 2F-Spiele schreibe. 504 ist eine solche geniale Idee, dass ich dem einen eigenen Absatz widmen möchte.

504 des 2F-Spiele Verlags, fängt auch mit F an, wenn man es Fünfhundertvier schreibt. In diesem Spiel, zu dem es eine komplette eigene Website gibt, ist vermutlich der selbst gemachte und damit wahrgewordene Traum des Verlegers Friedemann Friese. Da er schon immer Spiele durch eigene Mechanismen und Regeln optimieren wollte, ist 504 das perfekte Spiel: In 504 gibt es Spielmechanismen und Material, die die Spielerinnen und Spieler selbst kombinieren und sich ein eigenes Spiel gestalten.

Die Spielerinnen und Spieler sortieren das Spielmaterial und verschaffen sich eine Übersicht. Es gibt insgesamt neun Module in 504:

  • Transport: Das Spielziel liegt darin, die meisten Waren pünktlich zu bestimmten Orten zu bringen
  • Wettlauf: Nutzt die kürzesten und schnellsten Wege und erreicht Städte
  • Privilegien: Die Spieler können sich im Verlauf des Spiels Fortschritte und Fähigkeiten erarbeiten. Ihr könnt Steuern erheben, Fabriken bauen, Reihenfolgen festlegen und Siegpunktbedingungen anknüpfen.
  • Militär: Wenn zwei Spieler aufeinandertreffen, kann Krieg ausbrechen. Mit diesem Modul gibt es eine Kampfmechanik, die bestimmt, wer unter welchen Bedingungen gegen wen gewinnt, damit das Spiel ausbalanciert ist.
  • Entdecken: Verdeckte Felder auf dem Spielplan sorgen dafür, dass der Spielplan im Verlauf des Spiels erst aufgedeckt wird.
  • Straßen: Straßen bauen – erinnert in Kombination mit der Produktion an Die Siedler von Catan. Nur können die Spieler sich das Spiel selbst bauen, erweitern oder komplett verändern.
  • Produktion: Produziert Weizen, Fische oder Getreide. Durch Handel können die Spieler jetzt reich werden.
  • Mehrheiten: Wer das meiste oder zweitmeiste besitzt, gewinnt eher im Spiel. Die Spielerreihenfolge kann sich im Verlauf des Spiels verändern.
  • Aktien: 504 enthält ein komplettes System zum Aktienhandel samt Dividendenberechnung und Auszahlung.

Die Spieler können die neun Module zu insgesamt 504 Spielwelten kombinieren. Die Module werden verbunden und je nach benötigtem Spielmaterial erschafft sich jeder das perfekte eigene Spiel.

Angebot
Unbekannt 504 - Friedemann Friese
  • 504 - Friedemann Friese
  • Spielzeug
  • 2F-Spiele

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here